Verabschiedung von youtube und Co

Datum

de-icon en-icon

Haben Sie bitte Verständnis

Eigentlich müsste es eher heißen: Verabschiedung von Google und Co,
unavailable resource image

… denn youtube ist eine Tochtergesellschaft von Google. Ich habe Ihnen einige Wikipedia-Seiten verlinkt, über die Sie sich einen Überblick verschaffen können, aber bitte mit Vorsicht, denn Wikipedia wird nachweislich ebenso als Propagandainstrument verwendet. Es soll Ihre Meinung, vor allem Ihre politische Haltung in eine bestimmte Richtung lenken.

Wikipedia Alphabet Inc.
Wikipedia Google LLC
Wikipedia Kritik an der Google LLC
Wikipedia YouTube

Meine Gründe sind zahlreich und vielschichtig, das würde aber diesen Artikel sprengen, denn mit einem einfachen aufzählen wäre es doch nicht getan. Ich kann Ihnen sagen wie es angefangen hat. Ich habe zu einem Beitrag von Mailab, eine bekannte youtube-Bloggerin, die für den ÖR arbeitet und deren Mann in einer einkommensträchtigen Position in der pharmazeutischen Industrie wirkt, einen kritischen, jedoch wohlformulierten Kommentar hinterlassen. Fortan konnte ich auf dem gesamten youtube channel zwar noch Kommentare verfassen, die aber nur von mir gesehen werden konnten, wenn ich eingeloggt war und sonst von niemandem. Das nennt sich shadow-banning. Es macht hier auch keinen Sinn diesen kritischen Kommentar zu posten, denn darum geht es nicht. Da ich meine Accounts bei Google und youtube löschen ließ, wäre es mir jetzt auch nicht mehr möglich. Dennoch unterliegt eine solche unverschämte Praxis einem kompletten Unverständnis von Demokratie, wie wir sie hier in Deutschland seit Jahrzehnten entwickelt und gelebt haben und damit sozial friedliche Debatten erzeugen konnten und oft menschenverachtenden Konzerninteressen Einhalt gebieten konnten.

Wir können das auch immer noch, doch ich möchte das nicht mehr über Instrumente und Seiten von Konzernen machen, die unsere Werte derart mit Füssen treten. Damit uns diese Abwertung überhaupt erst berühren kann, gibt es viele Blogger und „Journalisten, die dem zuarbeiten, MaiLab ist nur ein perfides Beispiel, denn sie wird auch noch von den monatlich abgepressten Zwangsgebühren des ÖR bezahlt und das nicht zu knapp.

Ich möchte Sie nicht langweilen mit Geschichten, die letztlich dazu führten diesem Konzern-Konglomerat den Rücken zu kehren. Es war eine spontane Entscheidung mit der Prämisse: Jetzt sofort, und beinhaltete über die Löschung von Videos auf youtube auch die Löschung meines Googleaccounts. Ich habe alle Googlekalender gelöscht und nutze hauptsächlich nur noch andere Suchmaschinen, MetaGer , Startgate und DuckDucktoGo – in dieser Reihenfolge.

Das ist der Grund warum manche Videos zur Zeit auf meiner Webseite nicht auffindbar sind, ich muss sie alle nochmal auf eine KB-Grösse bringen, die meinen eigenen Server nicht sprengen, hochladen und neu verlinken. Das ist viel Arbeit, wofür ich nur sehr eingeschränkt Zeit habe. Irgendwann wird es aber getan sein.




Autor

← Älter Neuer →