Website-Funktionen und genutzte Techniken

Datum

de-icon en-icon

Sicherheit und Techniken

Diese Webseite nutzt ein open-source content management.

open-source: offener Quellcode
Der Programmierungscode dieser Webseite liegt mir lesbar und veränderbar vor. So kann ich mit absoulter Sicherheit sagen, dass die serverseitige Bereitstellung keine versteckten Techniken nutzt um beispielsweise heimlich Daten von mir, oder meinen Besuchern abzufangen.

Dieses content-management-system = CMS arbeitet mit einer Datenbank, die ich auf dem Server eingerichtet habe. Alle Daten, die Struktur der Webseite, ihr Aussehen, ihr Inhalt usw sind in extra dafür vorgesehenen Tabellen als Datensatz in ihr gespeichert.

Alles, was Sie auf dieser Webseite sehen können wurde vorher auf dem Server verschlüsselt bevor es Ihnen auf Ihren Bildschirm geschickt wurde. Auch wenn Sie Daten eingeben, gegebenenfalls einen Kommentar da lassen, oder beim Einkauf Ihre Adresse eingeben, kann niemand aussenstehender diese Daten abfangen und entschlüsseln.

Von Ihnen gemachte Angaben werden nur dann in der Datenbank gespeichert, wenn Sie dem zustimmen. Gemachte Eintragungen persönlicher Daten beim Einkauf werden nicht in die Datenbank geschrieben. Ich erhalte eine Mail mit Ihren Angaben, aber bevor Sie diese abschicken können, werden Sie noch aufgefordert zu entscheiden, ob Ihre gemachten Daten in einem „Cooky“ auf IHREM Browser gespeichert werden soll, oder nicht. Der Vorteil liegt darin, dass man seine Daten bei einem nächsten Kauf automatisch aus dem Cooky eintragen lassen kann, sonst muss man sie eben erneut selbst eintragen.

Diese Webseite nutzt so wenig Javascript wie es mir möglich war, um meine Darstellungsideen und Funktionen umzusetzen.

Javascript ist eine objektorientierte Programmiersprache, die mit fast jedem Browser automatisch bei IHNEN installiert wird. Damit lassen sich Eingaben verarbeiten, ohne das weiterer Netzverkehr entsteht, denn Ihr eigener Computer/Smartphone etc übernimmt die Verarbeitung.

Gerne nutze ich SVG mit SMIL-Animation, oder CSS, da ich in javascript nicht firm bin und gerade bei sensibleren Bereichen nicht weiß, was ich da als script eigentlich installiere. Doch kommt man um Javascript kaum herum, wenn man attraktive Seiten mit modernen Funktionen ausstatten möchte. Außerdem verweigern sich die Browserhersteller immer gerne gegenüber omnipotenten, open-source und kostenlosen, sicheren Techniken wie beispielsweise SVG (CDATA), aus Angst um ihre Profite. Deshalb ist die Unterstützung von SVG mit SMIL unterschiedlich in den verschiedenen Browsern.

SVG = scalable vector graphiks = skalierbare Vectorgrafik

Konzept

Die Webseite besteht aus 2 Bereichen, die Gallerie-Seite und die Werk-Seite.

Auf der Gallerie-Seite werden ausgewählte Arbeiten zu einem Thema zusammengestellt. Sie schöpft aus der Werk-Seite, die wie ein Archiv, oder Lager alle von mir getätigten Eingaben aufnimmt. Der Besucher hat so die Möglichkeit über das präsentierte Werk in der Gallerie weitere Informationen auf der Werk-Seite zu bekommen, z.B. auch, ob es verkäuflich ist, oder ob es dazu noch andere Arbeiten gibt.

Die Einfachheit mit etwas Esprit zu vereinen und dennoch gut strukturiert zu bleiben ist ein angestrebtes Ziel. Deshalb wurde die Navigation vereinfacht auf 4 Knöpfe/Buttons reduziert.

Die Frontseite (Start) beinhaltet eine Diashau als Vorschau der Gallerie mit einer Botschaft. Scrollt man hinunter, dann erscheinen einige durch Zufall ausgewählte Videos.

Screenshot
Screenshot der Eingangsseite mit Beschriftung

Die Gallerieseite (Gallerie) zeigt eine stimmungshafte Zusammenstellung einiger Exponate zu einem Thema, navigierbar durch die offene Seitenleiste mit allen Inhalten, sowie ein zurück/weiter Buttonpaar am Ende der Seite, so dass es möglich ist das vorgestellte Thema auch durchzublättern.

Screenshot der Galerie-Seite oben

Im oberen Bereich der Leiste findet sich die Suchmaschine, das Feed-Abonnement und darunter einige andere thematische Zusammenstellungen. Oft können Sie in dieser Leiste auch ein PDF herunterladen, in der die vorgestellte Thematik aufbereitet wurde.

Die Werk-Seite nimmt erstmal alles auf was ich im Internet veröffentlichen möchte und an dem ich noch arbeite.

Screenshot der Werk-Seite oben

Aus der Artikelauflistung geht schon hervor, welche Arbeiten verkäuflich sind.
Die Navigation geschieht hier über den oberen Scrollbalken, in dem ein Teil des gesamten Inhaltes dieser Webseite als thumbs offeriert werden. Sofern es bereits eine Bearbeitung gegeben hat, ist das Bild mit seinem Artikel verlinkt, ansonsten wird es als Vollbild groß angezeigt. Über den Zurückpfeil Ihres Browsers kommen Sie dann wieder zurück auf die Webseite.

Außerdem wird in der rechten Leiste, in der sich auch wieder eine Suchmaschine, der Warenkorb und die Feed-Abbos befinden, ein Thema vorgestellt, was später, nach Ausarbeitung als neue Thematik auf der Gallerie-Seite erscheinen könnte.

Bedauerlicherweise funktionieren die Vor- und Zurückbuttons am Ende der Seite nicht. Wenn Sie aber die Suchmaschine verwenden und viele Ergebnisse erzielen, dann gehen sie auf einmal – warum?- Ich weiß es noch nicht.

Mit klick auf den ausgesuchten Artikel kommen Sie zu einer ausführlicheren Darstellung. Ein Info-Zeichen zeigt Ihnen, dass es zu diesem Artikel noch weitere Informationen gibt.

Als 4. Button habe ich allen Videos einen Bereich zugeordnet. In dem bebilderten Scrollbalken befinden sich nur Videos. Falls es Ihnen nicht gelingt ein Video aufzurufen, mag es daran liegen, dass ich noch daran arbeite, oder der Codex des Videoformates wird von Ihrem Browser nicht unterstützt.




Autor

← Älter Neuer →