Terrakotta-Armee


Kommentare Teilen Sie uns bitte Ihre Meinung mit

Dieses Webslam wurde über eine Suchmaschine aus 4 verschieden nach einem Schema gesuchten Bildern zusammengesetzt und daraus, ebenfalls automatisiert, eine Skizze hergestellt. Die Skizze wurde auf RohKarton gedruckt und mit wasserlöslichen Ölfarben bearbeitet. Abschließend erhielt das Blatt einen Epoxyd Überzug.

Übermalung

Das dominierende Thema sind Bildstrukturen eines Fotos der archäologischen Sensation aus den 70igern, der Terrakotta Armee des ersten Kaisers GesamtChinas Qin Shi Huang Di, etwa 250 v. Chr.

Darunter wurde ein Icon eines Suchfeldes montiert und rechts daneben das stark vergrößerte PLAY-Icon eines Videoplayers gesetzt.

Der künstlerische Akt liegt im wesentlichen im Auswählen der Webslams, die als Skizzenvorlage automatisch auf die Festplatte gespeichert werden. Durch das bemalende Eingreifen werden Details hervorgehoben und nebensächliches übermalt. Das ursprünglich generierte Bild habe ich mit einem Laserdrucker ausgedruckt, jedoch sind die Farben nicht Lichtecht, sie verblassen dem Tageslicht ausgesetzt nach ca 3 Jahren.
Farbdruck
Mir gefiehl dieses Webslam besonders, weil es eine große Überraschung für die gesamte Menscheheit darstellt, die allerdings noch genauer untersucht werden muß, denn es sind noch längst nicht alle Geheimnisse der Terrakotta Armee gelüftet. Auch das zweite Icon passt für mein Gefühl hervorragend, da es auf eine Suchfunktion verweist und den Fortgang der archäologischen Arbeit symbolisiert.

Neben der Thematik hat mir an dieser Bildzusammensetzung auch die einfache klare Bildsprache gefallen. Meine Vermutung, dass sich über das Internet eine neue allgemein verständliche Bildsprache konfiguriert, sehe ich gerade in diesem Webslam bestätigt.

Autor
Kategorien ,

Keine Kommentare

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.





← Älter Neuer →