Shiko Aikido


Kommentare 1

Entstehungsjahr: 2010
Größe: 42×29cm
Siebdruck auf Karton
Auflage: 7 (vormals 15)

Aikido ist Kampfsport, aber weder Wettkampfsport noch gehört es zu den sogenannten typischen Selbstverteidigungen. Es wird die natürliche Bewegung gelehrt, eine hohe Aufmerksamkeit gegenüber der eigenen Atmung trainiert und nach Haltung gestrebt um eben nicht in eine Kampfsituation zu kommen. Doch wenn es unvermeidlich ist, dann soll der Angreifer als fehlgeleiteter Mensch so behandelt werden, dass er andere nicht mehr verletzen kann, selbst aber auch vor Verletzungen bewahrt werden. Dafür trainieren Aikidoka intensiv und regelmäßig die basics. Eine davon ist shiko, die freie Bewegung im Knien.
Dieses Bild zeigt die Stimmung während eines Trainings. Nichts verbissenes, militärisch anmutendes gibt es hier. Auch Gruppenzwang und Gruppendruck sind nicht der Weg KI zu erlangen. Aikido ist immer ein lockeres und konzentriertes Training.

Dieser narrative Siebdruck entstand auf der Vorlage eines Fotos aus den Worldgames 2005.

Als Bildträger wird ein Verpackungsmaterialvorstufenprodukt, der Rohkarton, aus dem Umzugskartons gefertigt werden, benutzt.
Der holzhaltige Karton wurde mit mechanisch hochbelastbaren Aquajetfarben bedruckt, das gesamte Blatt in Epoxydharz getränkt. Signation und Auflagennummer befinden sich im oberen Bereich der linken Seite.

Die Auflage hatte zunächst 15 Blätter. Durch einen Kälteeinbruch während der Aushärtung der Beschichtung entstand Schaden. Es wurden im Nachhinein nur 7 Bögen behalten.

Durch die Einfachheit des Druckverfahrens hat jedes Einzelblatt dieser Kleinauflage eine eigene Orginalität.

Autor
Kategorien ,

  1. frank

    Das war ein tolles Erlebnis die Worldgames von 2005. Die weltbesten Meister trafen sich und boten Traingszeiten an. Etwa 1000 Besucher nutzten das und hatten viel Spass über dieses bewegte Wochenende.

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.





← Älter Neuer →