Logo arteurope
Exodus Seelenfest2017KontaktImpressum Niflungenzeit

Frank Olsowski präsentiert

Exodus Seelenfest



Start

News

Werk

Videos

  • Niflungenzeit

    Sage und Historie, eine Dichtung über eine Dichtung über ein provinziales Drama aus nüchternen Berichten. Ein Versuch den wahren Kern aus den Projektionen germanischer Erzählungen zu filtern.

    Datum , Autor

  • Zeitliche Verortung

    Die Nibelungen werden in der bekanntesten Variation dieser Heldensage in die Zeit von Attila, dem Hunnenkönig, einem mongolischen Reitervolk, verortet.

    Datum , Autor

  • Niflungen

    Aquarell Niflungen

    In der Bilderfolge Niflungen habe ich diese nebelige, undurchsichtige Lebensart nachempfunden, die sich wohl immer dann ausbreitet, wenn ein omnipotentes Imperium auf dem Rückzug ist und Einfluß, Macht und Beute neu verteilt werden muß.

    Datum , Autor

  • Die Unterminierung durch kriminelle NGOs

    Gezielt eingesetzte Nicht­regierungs­organisationen machen Welt­politik, doch was und vor allem wer steckt dahinter, oder ist das alles nur systemisch bedingt?

    Datum , Autor

  • Eine gute Freundin, oder Bekannte ist gegangen

    Steinmetzmeisterin, Lack auf Rohkarton 2017

    Ende Mai 2017 sitze ich zu Hause vor dem Computer und will eigentlich meine Bildersuch- und Verarbeitungsmaschine in Augenschein nehmen, da fällt mir plötzlich Heike ein. Erst will ich anrufen, …

    Datum , Autor

  • Was geht?

    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Datum , Autor

  • Klotzpor­traits

    Gibt es ein Leben nach dem Tod? Paradies?, Reinkarnation?, Odins Tafel?, oder einfach Licht aus?

    Datum , Autor

  • Raus aus der Sklaverei!

    Teilung des Meeres
    Exodus, Moses 2, verschiebbare, transparente Taschenkunstkarte

    Datum , Autor

  • Unbehagen

    Haben Sie es schon bemerkt? Nichts wird wirklich besser. Sie haben es tatsächlich noch nicht bemerkt, Schwarzmalerei, Verschwörungstheoretiker und Populisten, diese Ausdrücke liegen immer ganz nah, wenn irgendjemand auch nur Fragen nach Faktischem stellt, die den status quo, ob politisch, sozial, oder was auch immer, von Mainstream-Erkenntnisse und Glaubensbekenntnissen ins Wanken bringen könnten.

    Datum , Autor